Vergrößerung anzeigen: "Amalgamtrasse"

"Amalgamtrasse"

Der Schutz des Patienten vor toxisch bedingten Amalgamschädigungen wurde dem Ziel, Amalgam als angeblich “schnell” zu verarbeitendes, als “billiges” Standardmaterial für Zahnfüllungen beizubehalten, praktisch geopfert.

Aus: “Kieler Amalgam-Gutachten 1997”

Medizinische, insbesondere toxikologische Feststellungen im Zusammenhang mit einer rechtlichen Beurteilung der Herstellung und des Vertriebs von Amalgam als Material in Zahnfüllungen
Prof. Dr. O. Wasserman und andere.