Vergrößerung anzeigen: Vor und während der Schwangerschaft: kein Amalgam!

Vor und während der Schwangerschaft: kein Amalgam!

[…] aber wenn Sie Ihre Schuldigkeit als Mutter erbracht haben, dürfen Amalgamfüllungen wieder bedenkenlos "eingebaut" werden!

Die Empfehlung, bei Schwangeren vom Legen und Entfernen von Amalgamfüllungen abzusehen und bei Kleinkindern besonders sorgfältig abzuwägen, ob solche Füllungen notwendig seien, seien reine Vorsichtsmaßnahmen.

[…]