Seitenanfang
Startmenü
[Hauptmenü]
[Schriftmenü]
[Inhalt]
OldenBurk.de: zur Startseite

Start » Linktipps

 

Linktipps: Interessante Webseiten, die wir empfehlen können

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen.

Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanenten inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Arbeitskreis Zahn-Umwelt-Medizin (A-ZUM)

Bildschirmfoto der Homepage zahn-umwelt-medizin.de | Vergrößerung in neuem Fenster

Homepage zahn-umwelt-medizin.de vom 29.08.2008

Linktipp ansehen: Zahn-Umwelt-Medizin

Dies ist die zweite Internetseite der Praxis Dr. Wolfgang Burk
In der Ganzheitlichen Zahn-Heil-Kunde werde ich immer mehr mit der Umweltmedizin konfrontiert. Die Schulmedizin zeigt hier erhebliche
Ausbildungsdefizite, die ich durch entsprechende Fortbildung ausgeglichen habe. Alleine meine Metalldatenbank zeigt über 5000 Legierungen – von "Schrott" bis "Edel" ist alles vertreten, die in Deutschland in der MUndhöhle verarbeitet werden. Täglich werden wir mit ca. 60000 Chemikalien konfrontiert! Das Fachgebiet ist derart umfangreich, dass ich dafür dieses zweite Internetseite eröffnet habe. Nach dem Umstieg auf einen eigenen Server (schneller/mehr Speicher/leichtere Pflege der Software) habe ich im September 2009 diese Seiten in www.oldenburk.de integriert.

Dr. Heinz-Wolfgang Burk

[Veröffentlicht am 11.09.2009]

nach oben

Prof. Dr. Friedrich H. Balck

Linktipp ansehen: Prof. Dr. Friedrich H. Balck

Prof. Dr. Friedrich H. Balck, Institut für Energieforschung und Physikalische Technologien der TU Clausthal, schlägt neue Pflöcke in die etablierte Wissenschaft:
"Es ist Zeit für einen Paradigmenwechsel."
"Beim Ignorieren von experimentellen Fakten würde sich
die Wissenschaftsgemeinde einem Verdacht von Wissenschaftszensur
wie am Ende des Mittelalters aussetzen."
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf meinen Seiten unter: Radiästhesie

[Veröffentlicht am 30.10.2011]

nach oben

Organbezüge als Poster

 | Vergrößerung in neuem Fenster

Ein Wegweiser für Arzt und Patient

Linktipp ansehen: Organbezüge als Poster

Organbezüge 3. Auflage – Dez. 2016 überarbeitet erschienen!
Die Zähne und Wechselbeziehungen zum Organismus: Zuordnung der Zähne zu Organen, Meridianan, Bachblüten, Krankheiten, Emotionen, Farben.
Farbwandtafel – kein Buch, Größe DIN A1
Es lohnt sich einige Zeilen weiter unten auf dem Weblink das hervorragende Werk des leider viel zu früh verstorbenen Kollegen DDDr. Christian Kobau zu entdecken und zu kaufen!
"Ganzheitlich und Naturheilkundlich orientierte Zahnmedizin"

[Veröffentlicht am 15.12.2016]

nach oben

Auswirkungen von Quecksilber auf das Nervensystem

Bildschirmfoto der Homepage ucalgary.ca

qualmender Zahn Quelle: Universität Calgary, bearbeitet nach W. Burk

Linktipp ansehen: Universität Calgary

Sie verstehen die englische Sprache? Dann sollten Sie sich dieses Video zu den Auswirkungen von Quecksilber anschauen. Weitere Fragen werden Sie dann zu diesem Thema nicht mehr haben.

Wichtig: Warten Sie einen Augenblick, – es dauerte einige Sekunden, bis sich die große Datei aufgebaut hat.

Wenn Sie danach verstanden haben, wie auch noch nach Jahren eine in den Zahn eingebrachte Amalgamfüllung Quecksilber abdampft (und dies besonders, wenn Sie zuvor etwas Saures gegessen haben), sollte man noch dies wissen:
der Quecksilberdampf gelangt direkt über die Riechzellen in das Gehirn!
Und der Partner, der neben Ihnen schläft, wird gleich mit vergiftet.

Quecksilber ist nach Uran das zweitgiftigste Element der Erde!

[Veröffentlicht am 06.11.2017]

nach oben

sterbende Gehirnzelle im Video: Universität Calgary

 | Vergrößerung in neuem Fenster

Quelle: Standbild aus dem Video der Universität Calgary

Linktipp ansehen: sterbende Gehirnzelle im Video: Universität Calgary

Unter einem Mikroskop wird einer sich entwickelnde Gehirnzelle ein Mikrotröpfchen Quecksilber zugeführt. Das führt zum sofortigen Absterben der Nervenzelle!

Das macht nichts! Denn nur kranke Menschen sind gute Patienten! ;-)

[Veröffentlicht am 14.10.2017]

nach oben

Haben wir alle Klarheiten beseitigt, oder haben Sie noch Fragen!?

Bildschirmfoto der Homepage zahnwissen.de | Vergrößerung in neuem Fenster

Homepage zahnwissen.de vom 29.08.2008

Linktipp ansehen: Zahnwissen

Sicherlich werden unter diesem Link nicht alle Fragen und Themen abgearbeitet, mit denen wir uns in unserer Praxis beschäftigen,- aber das umfangreiche, bebilderte und ständig aktualisierte Zahnwissen-Lexikon hilft Ihnen sicherlich schon weiter.

Zahnwissen.de will dazu beitragen, Ihre Kenntnisse rund um die Zähne zu erweitern und zu vertiefen. Die Inhalte sind so aufbereitet, dass sie von zahnmedizinischen Laien verstanden werden sollten.

[Veröffentlicht am 05.09.2008]

nach oben

 

Letzte Aktualisierung: 22.06.2018nach oben

Dr. med. dent. Wolfgang Burk
Privatpraxis für
Ganzheitliche Zahnheilkunde

Von-Müller-Straße 28
26123 Oldenburg

Telefon0441 / 88 28 27
Fax0441 / 86 195

mail@oldenburk.de
Impressum Datenschutz